Kontakt Impressum Startseite
Strahlfäule Strahlpilz Pilz beim Pferd Strahlpilz behandeln Strahlakut Dimitri Zara Mustanghuf Links

Strahlpilz

Strahlpilz

Strahlpilz und Strahlfäule: Leidet Ihr Pferd auch an der unerkannten Krankheit?
Strahlpilz und Strahlfäule: Der Strahlpilz ist eine Hufkrankheit, die bei uns fast unbekannt ist. Nur wenige Tierärzte und Hufschmiede erkennen den Strahlpilz als folgenschwere Hufkrankheit, die er ist. Das hat zwei Gründe. Zum einen wirkt er bei vielen Pferden, die regelmäßig bewegt werden, im Verborgenen. Zum anderen wird er häufig mit der Strahlfäule verwechselt. Zur Strahlfäule lesen Sie hier mehr. [Strahlfäule]

Strahlpilz – 9 von 10 Pferden leiden an Strahlpilz oder Strahlfäule
Rund 90 Prozent unserer Hauspferde leiden zeitweise oder dauernd an einer der beiden Krankheiten. Sowohl Strahlpilz als auch Strahlfäule treten in zwei sehr unterschiedlichen Formen auf. Bei der Strahlfäule riecht der kranke Huf ab einem bestimmten Stadium intensiv und faulig, also unangenehm. Damit ist die vorangeschrittene Strahlfäule für Reiter, Hufschmied und Tierarzt gut zu erkennen.

Der Strahlpilz, die heimtückische Hufkrankheit
Der Strahlpilz ist besonders deshalb heimtückisch, weil diese Hufkrankheit deutlich schlechter erkannt wird als die Strahlfäule. In der Literatur für Reiterinnen und Reiter ist er kaum zu finden. Im Huf dagegen schon. Jedenfalls dann, wenn man weiß, welche Symptome den Strahlpilz beim Pferd begleiten. Der Strahlpilz sitzt üblicherweise in der mittleren Furche des Strahls. Diese ist deutlich tiefer und schmaler als in gesundem Zustand. Zum Ballen hin bildet sich oft eine kleine, schuppige, taschenartige Vertiefung.
Der Strahl selbst ist extrem tief gefurcht und je nach Verlauf der Krankheit löst er sich beim Auskratzen vom Huf. Fast als würde sich der Strahl schälen. Begleitet wird der Strahlpilz von einem eher käsigen als faulen Geruch.
Durch regelmäßigen Hufabrieb bleiben beide Hufkrankheit mitunter lange unentdeckt. Die Folgen sind zunehmende Schmerzen für das Pferd, eine Schonhaltung und daraus folgend schwere Haltungsschäden, die sich oft nicht mehr korrigieren lassen.

Hier erfahren Sie mehr über den Strahlpilz

Hier erhalten Sie unser Pflegemittel, um den Strahlpilz zu behandeln.